Nachhaltigkeit pragmatisch managen, Chancen aktiv nutzen

Sustainability Advisory

Rüdiger Senft & Christoph Ott

Nachhaltigkeit im Mittelstand

Unternehmen müssen sich inzwischen systematisch mit dem Thema Nachhaltigkeit befassen. Sei es, weil sie Teil der Lieferkette von größeren, berichtspflichtigen Unternehmen sind oder weil ihre Finanzplanung zunehmend von Nachhaltigkeits-Faktoren beeinflusst wird.

 

Nachhaltigkeit kann aber auch Motor für Innovation und Profitabilität sein und zu einem strategischen Wettbewerbsvorteil führen.

Nachhaltigkeit im Finanzsektor

Banken spielen eine zentrale Rolle bei der Begleitung ihrer Kunden in eine nachhaltige Zukunft. Kreditvergabe und Investmententscheidungen müssen nicht nur regulatorischen Vorgaben entsprechen sondern auch den Erwartungen von Kunden und kritischer Öffentlichkeit.

 

Finanzdienstleister haben zahlreiche Möglichkeiten, um Nachhaltigkeit positiv zu beeinflussen und damit Kundenzufriedenheit und Profitabilibilität zu steigern. 

Wolken über der Stadt

Rüdiger Senft

242A8882.jpg

Bereits seit 2008 arbeite ich im Bereich Nachhaltigkeit und konnte die Entwicklung des Themas sowohl im Finanzsektor als auch in der Realwirtschaft aktiv begleiten. Ging es anfangs allein um den Schutz einer guten Reputation, ist Nachhaltigkeit inzwischen für Unternehmen aller Branchen ein strategisches Thema geworden.

Als Head of Sustainability der Commerzbank AG habe ich von 2014 bis 2021 das Themengebiet Nachhaltigkeit verantwortet. Im Anschluss habe ich bei den Vereinten Nationen (UNEP-FI) an der Umsetzung globaler Nachhaltigkeits-Prinzipien gearbeitet. Seit 2022 arbeite ich als Berater und unterstütze mittelständische Unternehmen bei ihrer Transformation.

 

Ziel ist es, meinen Kunden Orientierung zu geben, Chancen aufzuzeigen und Risiken zu managen. Dabei bevorzuge ich eine pragmatische Herangehensweise, die möglichst schnell zu ersten Erfolgen führt. Denn nachhaltiges Handeln muss nicht kompliziert sein.

 

Sollte es doch einmal komplexer werden, arbeiten wir eng mit der mittelständischen Nachhaltigkeits-Beratung SLR Consulting und ihren weltweit über 2.300 Experten zusammen. Durch dieses Netzwerk decke ich die zentralen Handlungsfelder für unsere Kunden ab.

Christoph Ott

242A8867.jpg

Ich greife auf über 15 Jahre Erfahrung in den Bereichen Nachhaltigkeit, Sustainable Finance, Change-Management und Kommunikation zurück.

Als Nachhaltigkeitsmanager der Commerzbank habe von 2014 bis 2019 den Nachhaltigkeitsansatz der Bank, unter anderem in Workshops mit dem Gesamtvorstand, entwickelt, ihn gegenüber Stakeholdern vertreten, die Nachhaltigkeitsratings der Bank verantwortet  und von 2018 bis 2020 das Green Bond Committee der Bank geleitet. Von 2019 bis 2021 war ich als Pressesprecher und Abteilungsleiter für die Kommunikation des Firmenkundengeschäfts der Commerzbank verantwortlich.

 

Nach meiner Zeit in der Commerzbank habe ich als Sustainable Finance Berater für die Deutsche Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) gearbeitet, und dort zum einen die Principles for Responsible Banking Academy mit der Finanzinitiative des UN-Umweltprogramms (UNEP-FI) entwickelt und zum anderen das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung zu Sustainable Finance Fragen beraten.

Seit 2022 arbeite ich als Berater – sowohl freiberuflich, als auch bei SLR Consulting – und begleite Unternehmen der Real- wie auch der Finanzwirtschaft bei Herausforderungen rund um das Thema Nachhaltigkeit. Dabei stehen für mich eine pragmatische Herangehensweise und auf das jeweilige Unternehmen passende Lösungen im Vordergrund.

 

Experten-Netzwerk

Starke Partner ergänzen bedarsfweise mit ihrem Fachwissen. So liefern wir Ihnen passende Lösungen aus einer Hand. Weltweit.